Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF)

Das AELF Abensberg mit Außenstelle Riedenburg (Bereich Forsten) versteht sich als Dienstleistungsbehörde für die bäuerlichen Familien und ihre landwirtschaftlichen Unternehmen, für die Waldbesitzer und den ländlichen Raum des Landkreis Kelheim als Ganzes. Die Kernaufgaben des Amtes sind Bildung, Beratung und Förderung.
Ein Arbeitschwerpunkt ist die Abwicklung der Förderprogramme von Land, Bund und EU, insbesondere im Bereich der Betriebsprämien, der Agrarumweltmaßnahmen, der einzelbetrieblichen Investitions- förderung und der ländlichen Strukturentwicklung.
Der zweite Schwerpunkt umfasst die Aus- und Fortbildung in den Bereichen Landwirtschaft und ländliche Hauswirtschaft sowie die fachliche Weiterbildung und die Beratung der in Land- und Forstwirtschaft und im Bereich der Haushaltsleistungen tätigen Personen und deren Zusammenschlüsse. Das AELF Abensberg arbeitete dabei mit überregional zuständigen Ämtern und Fachschulen, insbesondere dem AELF Landshut, zusammen. Die Beratung arbeitet praxisorientiert, wissenschaftlich fundiert und unabhängig von Interessengruppen.
Daneben ist das Amt für den Vollzug des land- und forstwirtschaftlichen Fachrechts und als Träger öffentlicher Belange für die Bereiche Land- und Forstwirtschaft zuständig.
 
 
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg
Münchener Str. 4
93326 Abensberg
Tel.: 09443/704-0 Fax-155